3 Tage wach – Sommerfestival der Gute-Laune-Truppe ein voller Erfolg

3 Tage wach – Sommerfestival der Gute-Laune-Truppe ein voller Erfolg

868 Tage. Wer hätte im Februar 2020 schon gedacht, dass es so lange dauert, bis der Ohrdrufer Carnevalsverein e.V. seine Gäste endlich wieder zu einer eigenen Veranstaltung begrüßen können würde?

Entsprechend viel vorgenommen hatte sich die Gute-Laune-Truppe für ihr Sommerfestival vom 8. bis 10. Juli 2022 – pandemiebedingt die erste Veranstaltung nach knapp zweieinhalb Jahren. Das Programm sollte bunt und ausgelassen sein, für Groß und Klein gleichermaßen geeignet und in jedem Falle eins der Highlights im diesjährigen Veranstaltungskalender für die Stadt Ohrdruf und das Umland. Eine dreitägige Veranstaltung für bis zu 600 Besucher an jedem Tag bzw. Abend? Auch für die Macher vom OCV e.V. ein absolutes Novum!

Also wurde geplant, geprobt, geworben, geklebt (Glitzersteinchen, hunderte!), manchmal auch gezweifelt – und dann war es endlich so weit: Mit einem lauten „Wir sind endlich wieder da!“ und passender Tanzchoreografie konnte der Verein seine Gäste am 8. Juli zum ersten Veranstaltungstag im Ohrdrufer Stadtpark willkommen heißen. Es folgte ein Showblock des Vereins und befreundeter Gruppen, der sich auch an den folgenden Tagen wie ein roter Faden durchs Programm ziehen sollte: Sommer-Tanzparty mit den Fünkchen und „Malle für alle“ dank der Gardeoffiziere, die OCV-Damen im Sambafieber, schlagkräftige Argumente der Prinzengarde, Leckeres aus dem Show(tanz)kochtopf der zu den Kannibalen übergelaufenen Funken – und auch die Tanzmariechen des Vereins waren trotz zweijähriger Bühnenabstinenz in Höchstform. Wer wäre da wohl stolzer, als die für ihr langjähriges Engagement für den Verein als Ehrenmitglieder ausgezeichneten Vereins-Urgesteine Manfred Ständer, Helmut Zentgraf und der neue Ehrenpräsident des Vereines: Dennis Raßloff?!

Bühnenhungig: Die Funken der Gute-Laune-Truppe als Kannibalen

Doch der Verein wäre nicht die Gute-Laune-Truppe der Region, hätte er es dabei bewenden lassen. Stattdessen hatte man sich an allen drei Tagen erstklassige Unterstützung ins Party-Boot geholt: Zur 90er- und 2000er-Party am Freitag brachte der frühere Haus- und Hof-DJ des Vereins, DJ René Willig, die Tanzfläche zum Beben – bevor zur Livemusiknacht am Sonnabend die Coverrockhelden von The Facility die Herzen der Ohrdrufer (zurück)eroberten. Zum Familienfest am Sonntag war mit Blasmusik mit dem Linus Quintett und Kinderrock mit Pappschlump dann gleich doppelt für das musikalische Wohlbefinden großer und kleiner Festivalbesucher gesorgt.

Stimmung am Siedepunkt – zur Livemusiknacht mit The Facility

Und während die Jüngsten sich noch auf der Hüpfburg, beim Ponyreiten oder dem Kinderschminken vergnügten, konnten die Erwachsenen, Besucher wie Akteure des Vereins gleichermaßen, beim Kontergetränk an der Bar oder selbstgebackenem Kuchen bereits jetzt das Wochenende Revue passieren lassen. Spätestens nun war klar: All das Warten, Planen, Proben, Kleben – es hatte sich gelohnt!

Der Ohrdrufer Carnevalsverein e.V. möchte an dieser Stelle allen befreundeten Gruppen und Vereinen sowie den vielen Einzelpersonen und Unternehmen danken, die dem Verein bei der Realisierung des Sommerfestivals mit Rat und Tat und nicht zuletzt mit beachtlicher finanzieller und materieller Unterstützung zur Seite gestanden haben – nur Dank eurer Hilfe konnte dieses Mammutprojekt realisiert und zu einem vollen Erfolg werden! Darüber hinaus ein großes Dankeschön an unser tolles Publikum, dass uns auch nach 868 Tagen die Treue hält und diese Veranstaltung zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht hat. Ihr wart wie immer 7, 8, 9, 10  –  SPITZE!

(fze.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.